[Ain mensch von achzen jaren klueg]

Ain mensch von achzen jaren klueg

Ain mensch von achzen jaren klueg
das hat mir all mein freud geswaigt,
dem kund ich nye entwynnen gnueg,
seyd mir am aug sein wandel zaigt.
an underlass hab ich kain rue
mich zwingt ir mündlin spat und frue,
das sich als lieplich auff und zue
mit worten süess kan lencken.

Wie verr ich pin, mir nahent schir
ir rains gesicht durch alle land,
ir zärtlich blick umbvahent mir
mein hertz in rechter lieb bekant.
ach got, und wesst sy mein gedanck,
wann ich vor ir senlichen kranck
hert stan, und tar in kainem wanck
mich desgeleichen rencken.

Weiplicher weib nie mensch gesach
so liederlich an tadels punt.
ir schön gepär tuet mir ungemach
von höch der schaitel über ab den grund,
wann ich bedenck so gar die mass,
kürtz, leng, smel, prait, zbar tuen und lass,
wer möcht der lieben sein gehass?
O wolt sy mich bedencken.

Oswald von Wolkenstein

Ein Mädchen, achtzehn Jahre alt,
hat mir meine Freude genommen.
Nie konnte ich von ihr genug haben.
Seit ich sie sah,
hab ich keine Ruhe mehr.
Ihr Mund hält mich fest,
der geht lieblich auf und zu
und spricht süße Worte.

Wie fern ich bin, ihr Gesicht
ist mir nah in allen Ländern,
ihr zärtlicher Blick umfängt
mein Herz in pochender Liebe.
Ach Gott, wüßte sie nur meine Gedanken,
daß ich vor Sehnsucht nach ihr krank bin,
weil ich nicht
mit ihr liegen kann.

Ein weiblicheres Weib hat nie ein Mensch gesehen.
Reizend sind ihre Brüste,
ihre schönen Bewegungen lassen
mich erzittern vom Scheitel bis zur Sohle.
Wenn ich die Formen bedenke,
was kurz, lang, schmal und breit,
wer möchte da nicht von ihr geliebt werden?
O, wollte sie mich erhören!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s